Kaserloch 6

4665 Oftringen

office@toni-hasler.ch

Challenge Davos Festival

25.9.2017

Nach der IM 70.3 Weltmeisterschaftin den USA vor einer Woche, nahm ich kurzfristig an der Challenge in Davos teil. Das Wetter machte leider nicht ganz mit und so mussten die Organisatoren den Wettkampf kurzfristig in ein Bik-Run-Rennen umwandeln. Das OK informierte uns laufend über den aktuellen Stand der Situation. So konnten wir um 10.00 Uhr zum Start antreten. Es ging 10 KM den Flüela-Pass hoch. Ich startete wie der Blitz, musste aber bis zur Tschuggen-Hütte etwas «Federn» lassen. Danach erholte ich mich etwas und fand den Tritt wieder. Der Schnellzug mit den Topfahreren war aber bereits auf und davo(s). Im Ziel wurde die Zeit gestoppt und die Abfahrt wurde für jeden Teilnehmer neutralisiert. Unten angekommen, ging es auf die Laufstrecke rund um den Davosersee. Diese Runde absolvierten wir Athleten viermal. Ich startete sehr schnell und konnte mich nach der ersten Runde auf Platz 1 in meiner AK vorarbeiten. Durch das schlechte Wetter und die Abfahrt, lies ich mich etwas beeinflussen und startete mit langen Hosen und einer Kappe. Nach der zweiten Runde kochte ich und musste mein Tempo etwas drosseln. Im Ziel belegte ich in meiner AK den 3. Rang und qualifizierte mich mit diesem Resultat für die Challenge Championship in Samorin (Slovakei) im Juni 2018.

 

Herzlichen Dank an Natascha und Toni für die wertvollen Tipps und die Unterstützung an und auf der Strecke. Einen grossen Dank an meine Frau, welche mich an diesem Wochenende betreute.  

 

 

 

Please reload

Recent Posts
Please reload

Archive
Please reload

Follow Us
  • Facebook Basic Square